WERBUNG
WERBUNG
Detlef Jöcker: Ich sing mit dir

Jöcker, Detlev

Detlef Jöcker: Ich sing mit dir


  • Label: EUROPA Family Music
  • Genre: Musik, Wissen
  • Altersempfehlung: 16
  • Veröffentlichungsdatum: 2016-12-23

Produktbeschreibung

Singen, darin ist sich mittlerweile die Fachwelt einig, ist überaus bedeutsam für die kindliche Entwicklung. Es schafft Kommunikation, übt soziales Verhalten, unterstützt die Bewegungsmotorik und erweitert kreativ den Sprachschatz. Ob Kinder auch später noch als Jugendliche oder gar als Erwachsene gerne und häufig singen, hängt entscheidend von ihren frühen Erfahrungen ab. Hier fällt Eltern und ErzieherInnnen eine zentrale Bedeutung zu. In seinem Hörbuch "Ich sing mit dir" bietet Detlev Jöcker, Deutschlands erfolgreichster Kinderliedermacher, einfache und praxiserprobte Tipps und Anregungen für das Singen mit Kindern. Dabei war es ihm vor allem wichtig, eine Sprache zu finden, die nicht nur von Fachleuten verstanden wird, sondern auch Laien dazu anregt, mit Kindern zu singen. "Ich möchte mit diesem Hörbuch auch Eltern motivieren, so früh wie nur möglich mit ihren Kindern zu singen. Kinder brauchen von Anfang an positive Reize und Anregungen, damit sich ihre geistigen und körperlichen Fähigkeiten optimal entwickeln," meint Detlev Jöcker. Viele Erwachsene haben Hemmungen zu singen und Angst sich zu blamieren. Deshalb räumt Detlev Jöcker im ersten Kapitel seines Hörbuchs zunächst mit dem Vorurteil "Ich kann nicht singen" auf. Detlev Jöcker "Wir alle verfügen über die gleichen grundlegenden Fähigkeiten zum Singen. Hemmungen und Unsicherheiten entstehen lediglich durch mangelnde Praxis und Übung, da heutzutage das Singen in der Familie leider oft keinen Platz mehr hat." Die einfache Botschaft lautet daher: "Singen lernt man nur durch singen". Im zweiten Teil geht Detlev Jöcker auf die Frage ein, welche Lieder besonders gut geeignet sind. Sind die Lieder dem Alter entsprechend, was ist ein gutes Lied, was ein schlechtes Lied? Diese Fragen werden verständlich und "kinderleicht" erklärt. Und vor allem der wichtigste Schlüssel zum Erfolg wird hervorgehoben: Der Spaßfaktor. Denn wenn die Begeisterung fürs Singen vorhanden ist, ergibt sich der Rest von selbst. Im dritten Teil beschreibt Jöcker die vielseitigen Möglichkeiten für die ganzheitliche Förderung von Kindern: Musik unterstützt die Motorik, die Sprache, die Konzentrationsfähigkeit und die soziale und emotionale Intelligenz. Musik in Verbindung mit Bewegung ist wichtig für die Förderung der motorischen Fähigkeiten. Beim Singen sind beide Gehirnhälften aktiviert, wodurch das Denken ideal trainiert wird. Nicht umsonst stammt von Detlev Jöcker der Slogan: "Singen macht schlau". Im letzten Teil des Hörbuchs geht es um Erfahrungen von erlebter Gemeinschaft, die durch Singen mit Babys, Kleinkindern, Kindergarten- und Schulkindern geschaffen werden. Das gemeinsame Agieren in spielerischen Situationen baut das Selbstbewusstsein auf und lässt die Kinder gleichzeitig ein Gemeinschaftsgefühl entwickeln, das auch zum Abbau von Aggressionen beiträgt. Singen und Musik lassen zur Ruhe kommen und können ein hilfreiches Mittel zur Entspannung sein

Trackliste

Detailinformation

Sprecherliste